Datenschutz

Übersicht

Willkommen auf www.niceshops.com ! Gemäß Art 13, Art 14 DSGVO sowie § 165 Abs 3 TKG informieren wir Sie hier umfassend über alle Datenverarbeitungen. Bitte machen Sie sich ein Bild darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten (in Folge schlicht “Daten”) wie und warum verarbeitet werden, wenn Sie

  1. unsere Webseite besuchen

  2. unsere E-Mail-Newsletter abonnieren

  3. Kontakt mit uns aufnehmen

  4. unseren Webshop nutzen

  5. oder sonst in einer Geschäftsbeziehung mit uns stehen.
    Darüber hinaus

  6. wie lange Ihre Daten gespeichert bleiben

  7. welche Daten wir aus anderen Quellen erheben (Art 14 DSGVO)

  8. ob eine automatisierte Entscheidungsfindung stattfindet

  9. welche Rechte Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zustehen sowie

  10. wer der Verantwortliche ist, die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten und wie Sie uns kontaktieren können.

1) Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Beim Besuch unserer Webseite können folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Gewählte Sprache

  • Browsertyp

  • Art und Typ Ihres verwendeten Endgeräts

  • Betriebssystem

  • Land

  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs

  • Teilweise maskierte IP-Adresse

  • Besuchte Seiten auf unserer Webseite inklusive Ein- und Ausstiegsseiten

  • Daten, die Sie über ein Kontaktformular eingeben

Die Verarbeitung dieser Datenkategorien erfolgt im jeweils erforderlichen Umfang. Die Verarbeitung dieser Daten ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse am Betrieb unserer Webseite gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).


Für den Betrieb unserer Webseite kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern übermitteln:

Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters:
Hetzner Online GmbH

Beschreibung:
Webseiten-Hosting einschließlich Speicherung von Backups

Ort der Verarbeitung:
EU/EWR

Rechtsgrundlagen für Datenübermittlung
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO


Cookies und “Drittdienste”

Die oben genannten Kategorien von Daten können durch sogenannte „Cookies“ oder andere "Drittdienste" verarbeitet werden. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

“Technische” Cookies gewährleisten ausschließlich das Funktionieren unserer Webseite und erfordern nicht Ihre Zustimmung. Sie dienen zur Wiedererkennung und Speicherung temporärer Daten der Webseitenbesucher. Wir nutzen diese technischen Cookies ausschließlich im erforderlichen Umfang um über die Webseite mit Ihrem Endgerät zu kommunizieren. Das Setzen von technischen Cookies ist aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) bzw. durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Funktionsfähigkeit unserer Webseite gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Neben diesen technischen Cookies können wir auch sogenannte “Drittdienste” (z. B. “Marketing-Cookies”, "Analyse-Cookies", “Nicht erforderliche Cookies”, “Pixel” oder ähnliche Technologien) einsetzen. Diese Dienste ermöglichen es uns, Ihre Interessen besser nachvollziehen und auswerten zu können. Mithilfe dieser Dienste können wir Ihr „Surfverhalten“ über die Grenzen unserer Webseite hinweg mit Daten von anderen Webseiten zusammenführen. Dadurch möchten wir in die Lage versetzt werden, die Interessen unserer Webseitenbesucher besser zu verstehen und diese gezielter ansprechen zu können. Für diesen Zweck werden die dafür jeweils erforderlichen Kategorien Ihrer erforderlichen Daten auch an den jeweiligen Dienstanbieter übermittelt. Wir respektieren, dass dies nicht jeder Besucher unserer Webseite möchte. Daher verarbeiten wir Ihre Daten durch diese Drittdienste nur dann, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilen.

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Dienste, die Ihre Daten innerhalb der EU bzw. des EWR oder in Ländern, für die ein gültiger Angemessenheitsbeschluss der EU gemäß Art 45 DSGVO vorliegt, verarbeiten, gründet sich auf Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Dienste, die Ihre Daten in den USA oder in China verarbeiten, gründet sich auf Art 49 Abs 1 lit a DSGVO (Ausnahmen für bestimmte Fälle). Der Grund für diese Rechtsgrundlage erklärt sich dadurch, weil für die USA sowie für China aktuell kein gültiger Angemessenheitsbeschluss gemäß Art 45 DSGVO vorliegt. Dies bedeutet, dass Ihre Rechte in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA oder in China nicht gewährleistet werden können, worauf wir ausdrücklich hinweisen. Dies gilt ausschließlich so lange, bis wir Ihnen eine technische Lösung zur Verhinderung jeglicher Datenübermittlung in solche "unsicheren Drittländer" anbieten können bzw. bis ein neuer Angemessenheitsbeschluss beschlossen wird.

All Ihre Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie die aktivierten Dienste aus dem Browser Ihres Endgeräts löschen, wobei die bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Datenverarbeitung gerechtfertigt bleibt.

Folgende Drittdienste werden erst aktiviert, sobald Sie in diese über unser “Cookie-Banner” (das Popup-Fenster, welches beim erstmaligen Aufruf unserer Webseite eingeblendet wird) eingewilligt haben:

Dienst: AdUp
Beschreibung: Erstellung von personalisierten Werbeangeboten
Dauer der Speicherung: 12 Monate
Ort der Verarbeitung: EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Axel Springer Teaser Ad GmbH

Dienst: AWIN
Beschreibung: Zielgerichtetes Einblenden von Online-Werbung
Dauer der Speicherung: 30 Tage
Ort der Verarbeitung: EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit. Beide Parteien sind Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: AWIN AG

Dienst: Commerce Connector
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots
Dauer der Speicherung: 14 Tage
Ort der Verarbeitung: EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Commerce Connector GmbH

Dienst: creativecdn.com
Beschreibung: Erstellung von personalisierten Werbeangeboten
Dauer der Speicherung: 12 Monate
Ort der Verarbeitung: EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit. Beide Parteien sind Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: RTB House S.A.

Dienst: Criteo
Beschreibung: Erstellung von personalisierten Werbeangeboten
Dauer der Speicherung: 13 Monate
Ort der Verarbeitung: EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit. Der Anbieter ist Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Criteo SA

Dienst: Experify
Beschreibung: Vernetzung von Produktbesitzern und Interessenten, Erfolgsmessung von Verkäufen durch Vernetzungen
Dauer der Speicherung: während aufrechter Session
Ort der Verarbeitung: Schweiz
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO. Beide Parteien sind Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Experify AG

Dienst: Facebook Pixel
Beschreibung: Erfolgsmessung und Optimierung von Online-Werbung (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung: 3 Monate
Ort der Verarbeitung: EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung: Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit. Der Anbieter ist Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Meta Platforms Ireland Limited

Dienst: Flashtalking
Beschreibung: Zielgerichtetes Einblenden von Online-Werbung
Dauer der Speicherung: 60 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Simplicity Marketing Ltd

Dienst: Google Ads
Beschreibung: Zielgerichtetes Einblenden von Online-Werbung (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung: 3 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Google Ireland Limited

Dienst: Google Analytics
Beschreibung: Analyse und statistische Auswertung der Webseite (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung: 24 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Google Ireland Limited

Dienst: Google Optimize
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots und Webseiten-Darstellung (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung: 18 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Google Ireland Limited

Dienst: Google Tag Manager
Beschreibung: Einbindung des Google Tag Manager zum einfachen Nachladen von Diensten (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung: 24 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Google Ireland Limited

Dienst: Hotjar
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots und Webseiten-Darstellung
Dauer der Speicherung: 12 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Hotjar Ltd.

Dienst: Hubspot
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots
Dauer der Speicherung:
6 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: HubSpot, Inc.

Dienst: Microsoft Advertising
Beschreibung: Zielgerichtetes Einblenden von Online-Werbung (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung:
13 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Microsoft Corporation

Dienst: Omniconvert
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots und Webseiten-Darstellung
Dauer der Speicherung:
6 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVOAbs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Omniconvert S.R.L.

Dienst: SendinBlue
Beschreibung: Analyse und statistische Auswertung der Webseite
Dauer der Speicherung:
24 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: SendinBlue GmbH

Dienst: TikTok Pixel
Beschreibung: Erfolgsmessung und Optimierung von Online-Werbung (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung:
13 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, China, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit einschließlich der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO. Der Anbieter ist Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: TikTok Technology Limited

Dienst: twiago
Beschreibung: Optimierung unseres Online-Angebots
Dauer der Speicherung:
30 Tage
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: twiago GmbH

Dienst: Vimeo
Beschreibung: Abspielen von Vimeo Videodiensten
Dauer der Speicherung:
24 Monate
Ort der Verarbeitung:
USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Vimeo LLC

Dienst: YouTube
Beschreibung: Abspielen von YouTube Videodiensten (Der Anbieter kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren, insbesondere wenn Sie in einem bestehenden Konto des Diensts eingeloggt sind)
Dauer der Speicherung:
24 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Google Ireland Limited

Dienst: Zemanta
Beschreibung: Optimierung unserer Werbekampagnen
Dauer der Speicherung:
3 Monate
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO. Beide Parteien sind Anlaufstelle zur Wahrnehmung der Rechte gemäß Art 15-20 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Outbrain Inc.

Click Fraud-Technologie

Gelangen Sie durch Anklicken von Werbeanzeigen auf Suchmaschinen auf unsere Webseite, können wir Dienste zur Analyse und Prävention von "Klickbetrug" einsetzen. Klickbetrug liegt dann vor, wenn Klicks auf Werbeanzeigen durch automatische Werkzeuge erzeugt werden oder mehrfache Klicks auf Werbeanzeigen vermutlich nicht aufgrund eines echten Interesses erfolgen.

Dienst: Ads Defender
Beschreibung: Analyse von Klicks auf Google-Ads, Übermittlung der IP-Adresse an Google Ireland Limited bei Verdacht auf Klickbetrug
Dauer der Speicherung:
365 Tage
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, USA
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO; Ihren Widerspruch gemäß Art 21 DSGVO gegen die Verarbeitung können Sie hier in Form eines "Opt-Outs" abgeben), Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO
Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Hurra Communications GmbH

2) Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere E-Mail-Newsletter abonnieren?

Für das Abonnement unserer E-Mail-Newsletter können, zusätzlich zu den Daten die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, folgende Kategorien von Daten verarbeitet werden:

  • E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis Ihrer freiwilligen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie das Abonnement mittels hinterlegtem Link in jedem Newsletter oder über Ihr bestehendes Kundenkonto beenden, wobei die bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Datenverarbeitung gerechtfertigt bleibt. Sie sind nicht zur Bereitstellung dieser Daten verpflichtet, doch können wir Ihnen ohne diese Daten kein Newsletter-Abonnement bereitstellen.

Für den Versand unserer E-Mail-Newsletter kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern übermitteln:

Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Amazon Web Services EMEA SARL
Beschreibung: Versand der E-Mail-Newsletter
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO

Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: SendinBlue GmbH
Beschreibung: Versand der E-Mail-Newsletter
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO

3) Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen?

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, können, zusätzlich zu den Daten die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Name

  • Kontaktdaten

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • allfällige Bestelldaten

  • Korrespondenzdaten einschließlich aller Daten, die Sie uns während der Kommunikation mitteilen

Wir verarbeiten diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Abwicklung von Kundenanfragen, Customer Care und sonstige Kundenbetreuungs-Leistungen über E-Mail, Chat oder Telefon

Die Verarbeitung dieser Datenkategorien erfolgt im jeweils erforderlichen Umfang. Die Verarbeitung dieser Daten ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an einem effizienten und zufriedenstellenden Kommunikationsablauf gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Dafür kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten den folgenden Empfängern übermitteln:


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Freshworks GmbH Deutschland
Beschreibung: Kundenanfragen und Customer Care Leistungen über E-Mail oder Chat
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR, vereinzelt USA sofern Sie mit uns über Social Media Plattformen in Kontakt treten
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO

Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: CallOne GmbH
Beschreibung: Kundenanfragen und Customer Care Leistungen über Telefon
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO

4) Welche Daten verarbeiten wir, wenn Sie unseren Webshop nutzen?

Wenn Sie unseren Webshop nutzen, können, zusätzlich zu den Daten die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Name

  • Kontaktdaten

  • Rechnungs- und Versandadresse

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Bestell- und Lieferdaten

  • Konto- und Zahlungsmitteldaten

  • Zugewiesene Kundennummer

  • Daten, die Sie über ein Kontaktformular eingeben

  • Korrespondenzdaten einschließlich aller Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Bestellung mitteilen

  • Geburtsdatum (im Fall gesetzlich erforderlicher Altersnachweise)

Wir verarbeiten diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Abwicklung des gesamten Vertragsverhältnisses mit Ihnen

  • Auftragsübergabe an Payment Service Provider

  • Beauftragung von Versand- oder Speditionsdienstleistungen einschließlich Streckdienstleistungen

  • Kommunikation zur Abwicklung von Bestellungen

  • Gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO

  • Gesetzlich zugelassene Direktwerbung (z. B.: Postversand, E-Mail-Versand, Zufriedenheitsumfragen, Gratulationsschreiben, statistische Auswertungen); Wir möchten Sie ausdrücklich darüber informieren, dass Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen können

  • Verhinderung und Aufklärung von Betrugsfällen oder -versuchen

  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen

Die Verarbeitung dieser Datenkategorien erfolgt im jeweils erforderlichen Umfang und ist zur Vertragserfüllung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) bzw. durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an einem reibungslosen Geschäftsablauf gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Für die Nutzung unseres Webshops kann es notwendig sein, dass wir Ihre Daten soweit erforderlich den folgenden Empfängern übermitteln:


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Logistik-Dienstleister
(Datenschutzinformation laut Webseite des gewählten Anbieters)
Beschreibung: Transport von Bestellungen
Ort der Verarbeitung:
In der Regel EU/EWR – in Ausnahmefällen aber auch Drittländer
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Sofern Empfänger in einem Drittland ohne gültigen Angemessenheitsbeschluss – Art 49 Abs 1 lit b und e DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Dropshipping/Streckendienst-Dienstleister
(Datenschutzinformation laut Webseite des gewählten Anbieters)
Beschreibung: Ausführung von Bestellungen von nicht lagernden Produkten und Übergabe zum Transport an Logistik-Dienstleister
Ort der Verarbeitung:
In der Regel EU/EWR – in Ausnahmefällen aber auch Drittländer
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Sofern Empfänger in einem Drittland ohne gültigen Angemessenheitsbeschluss – Art 49 Abs 1 lit b und e DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Inkasso-Dienstleister (Datenschutzinformation laut Webseite des jeweiligen Dienstleisters)
Beschreibung: Eintreibung von offenen Forderungen
Ort der Verarbeitung:
In der Regel EU/EWR – in Ausnahmefällen aber auch Drittländer
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sofern Empfänger in einem Drittland ohne gültigen Angemessenheitsbeschluss – Art 49 Abs 1 lit e DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Kreditkartenunternehmen/Banken (Datenschutzinformation laut Webseite des jeweiligen Dienstleisters)
Beschreibung: Zahlungsabwicklung
Ort der Verarbeitung:
In der Regel EU/EWR – in Ausnahmefällen aber auch Drittländer
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). Sofern Empfänger in einem Drittland ohne gültigen Angemessenheitsbeschluss – Art 49 Abs 1 lit b und e DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Amazon Web Services EMEA SARL
Beschreibung: Versand automatisierter E-Mails
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Adyen N.V.
Beschreibung: Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Klarna Bank AB (publ)
Beschreibung: Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: SIX Payment Services Ltd
Beschreibung:Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen für Kunden aus dem Lieferland Schweiz
Ort der Verarbeitung:
Schweiz
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) Schweiz: gültiger Angemessenheitsbeschluss gemäß Art 45 DSGVO


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Amazon Payments Europe s.c.a.
Beschreibung: Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
Beschreibung: Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


Diensteanbieter und Datenschutzinformationen des Anbieters: Currence iDEAL BV
Beschreibung: Payment Service Provider: Abwicklung von Online Transaktionen
Ort der Verarbeitung:
EU/EWR
Rechtsgrundlage für Datenübermittlung:
Überwiegende berechtigte Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)


Kundenkonto

Sie haben auch die Möglichkeit, sich optional für ein Kundenkonto zu registrieren. Wenn Sie dies tun, können zusätzlich folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Bestellhistorie und Wunschlisten

  • Produktdaten (Bewertungen, Erfahrungsberichte, Fragen und Antworten zu Produkten)

  • Zugewiesene Kundennummer

  • Kundensegmentierung

Wir verarbeiten diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Speicherung Ihrer Informationen im Kundenkonto einschließlich Veröffentlichung Ihrer Bewertungen, Erfahrungsberichte, Fragen und Antworten zu Produkten, soweit Sie dies eigenständig vornehmen

  • Vornahme einer Kundensegmentierung um allfällige Vergünstigungen anzubieten

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis Ihrer freiwilligen Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) bzw. ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Bewertung oder an Erfahrungsberichten unserer Produkte sowie einer Kundensegmentierung gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Ihre Einwilligung zur Speicherung eines Kundenkontos können Sie jederzeit widerrufen, wobei die bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Datenverarbeitung gerechtfertigt bleibt. Sie sind nicht zur Registrierung für ein Kundenkonto verpflichtet, doch können wir Ihnen ohne Kundenkonto obige zusätzliche Dienste nicht bereitstellen.

5) Welche Ihrer Daten verarbeiten wir, wenn Sie mit uns in einer Geschäftsbeziehung stehen?

Treten Sie mit uns als Geschäftspartner oder Lieferant in Geschäftsbeziehung, können wir folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeiten:

  • Firmendaten

  • Name

  • Kontaktdaten

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Geschäftsdaten, Bestell-, Liefer und Rechnungsdaten

  • Korrespondenzdaten einschließlich aller Daten, die Sie uns im Zusammenhang unserer Geschäftsbeziehung mitteilen

Wir verarbeiten diese Daten zu folgenden Zwecken:

  • Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung unserer gesamten Geschäftsbeziehung mit Ihnen (z. B. vorvertragliche Verpflichtungen, Abrechnung von Leistungen, Versand von Dokumenten, Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages)

  • Gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO

  • Interne Administration und Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung im erforderlichen Umfang (z. B.: Bearbeitung Ihres Geschäftsfalles, Weitergabe von Geschäftsfällen an verschiedene Abteilungen, Aktenablage, Archivierungszwecke, Korrespondenz mit Ihnen)

  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen

Die Verarbeitung dieser Datenkategorien erfolgt jeweils im erforderlichen Umfang. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihren Geschäftsfall leider nicht abwickeln.

Die Verarbeitung dieser Daten ist zur Vertragserfüllung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen in Zusammenhang mit Aufbewahrungsfristen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) bzw. durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an einem reibungslosen Geschäftsablauf gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

6) Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen. So sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge, Bestelldaten oder sonstige Dokumente aus einem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO). Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre gemäß § 13 PHG) gespeichert. In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

Daten, die wir im Rahmen von Kontaktaufnahmen verarbeiten, speichern wir bis zu drei Jahre ab dem Zeitpunkt Ihrer letztmaligen Kontaktaufnahme.

7) Erhebung von Daten aus anderen Quellen (Art 14 DSGVO)

Eine Erhebung von Daten aus anderen Quellen erfolgt ausschließlich, wenn Sie mit uns in eine Geschäftsbeziehung als Partner oder Lieferant gemäß Punkt 5 treten wollen. Hierfür kann es naturgemäß erforderlich sein, Recherchen über den Geschäftspartner anzustellen. Dies erfolgt ausschließlich im dafür erforderlichen Umfang. In diesem Zusammenhang können Daten aus folgenden Quellen abgerufen und verarbeitet werden:


Quelle: Website des Unternehmens
Öffentlich zugänglich? Ja
Betroffene Daten: Kontakt-/Strukturdaten
Zweck/Begründung: Kontaktaufnahme für Geschäftszwecke


Quelle: Vertragspartner
Öffentlich zugänglich? nein
Betroffene Daten: Name, Anschrift, Tel. Nr.
Zweck/Begründung: Vertragserfüllung, Lieferung

8) Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling statt (Art 13 Abs 2 lit f DSGVO)?

Auf unserer Webseite findet keine automatisierte Entscheidungsfindung statt. Im Zuge des Bestellvorgangs ist es jedoch möglich, dass der jeweilige Payment Service Provider Profiling für die Betrugserkennung einsetzt.

9) Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, die Rechte haben

  • Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO)

  • die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO)

  • auf Löschung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO), soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

  • auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 18 DSGVO)

  • auf Datenübertragbarkeit - den Erhalt der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (siehe im Detail Art 20 DSGVO)

  • gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO basiert, Widerspruch einzulegen (siehe im Detail Art 21 DSGVO). Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen umgehend, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat, zu bearbeiten. Sie haben zudem stets das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

10) Wer ist der Verantwortliche und wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Verantwortlich im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO für die hier dargelegten Datenverarbeitungen ist:

niceshops GmbH
Saaz 99
8341 Paldau
Österreich
office@niceshops.com
Geschäftsführer: Roland Fink, Mag. Christoph Schreiner, Barbara Unterkofler

Gemeinsame Verantwortlichkeit innerhalb bzw. Auftragsverarbeitung durch die niceshops-Gruppe und Wahrnehmung Ihrer Rechte

Diese Webseite wird betrieben von der niceshops-Gruppe, einem österreichischen E-Commerce-Gruppenunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Onlineshops in verschiedenen Produktsegmenten spezialisiert hat.
Die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenverarbeitungen können

  • in gemeinsamer Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO innerhalb der niceshops-Gruppe (gegebenenfalls stellen wir Ihnen die wesentlichen Inhalte der entsprechenden Vereinbarung auf Anfrage gerne zur Verfügung)

oder

  • in Form einer Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO mit der niceshops-Gruppe als Auftragsverarbeiter

erfolgen.
In jedem Fall steht es Ihnen jedoch frei, Ihre Rechte bei allen Parteien geltend zu machen.

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der niceshops-Gruppe sind:
E-Mail: privacy@niceshops.com
Postalisch: niceshops GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Annenstraße 23, 8020 Graz, Österreich.

Eine Nutzung dieser Datenschutzerklärung, oder auch nur Teile davon, ohne Zustimmung des Urhebers stellt eine Urheberrechtsverletzung dar.

Social Media Datenschutzerklärung

Übersicht

Willkommen auf www.niceshops.com ! Gemäß Art 13, Art 14 DSGVO sowie § 165 Abs 3 TKG informieren wir Sie hier umfassend über alle Datenverarbeitungen beim Besuch unserer Social Media Profile. Bitte machen Sie sich ein Bild darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten (in Folge schlicht “Daten”) wie und warum verarbeitet werden. Erfahren Sie hier

  1. welche Ihrer Daten beim Besuch unserer Social Media Plattformen verarbeitet werden

  2. über die Zwecke und Rechtsgrundlagen

  3. welche Social Media Plattformen wir nutzen können und ob eine gemeinsame Verantwortlichkeit gegeben ist

  4. wie lange Ihre Daten gespeichert bleiben

  5. welche Rechte Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns zustehen sowie

  6. wer der Verantwortliche ist und wie Sie uns kontaktieren können.

Weitere allgemeine Informationen zum Datenschutz von www.niceshop.at finden Sie unter https://www.niceshops.com/datenschutz .

1) Welche Ihrer Daten werden verarbeitet, wenn Sie unsere Social Media Profile besuchen?

Beim Besuch unserer Social Media Profile können folgende Kategorien Ihrer Daten verarbeitet werden:

  • Land/Stadt

  • Sprachencode

  • Alters-/Geschlechtergruppe

  • Zuvor besuchte Webseiten

  • Typ Ihres verwendeten Endgeräts

  • Nutzer-ID der jeweiligen Social Media Plattform

  • Datum und Zeit von Handlungen/Interaktionen, wie beispielsweise wenn Sie

    • unsere Profile, Beiträge, Videos, Storys oder sonstige mit unseren Profilen verbundene Inhalte ansehen, kommentieren, teilen, mit „Gefällt mir“ markieren bzw. “liken” oder sonst damit interagieren (einschließlich der Art der Reaktion),

    • direkte Nachrichten an unsere Profile senden;

Ein Rückschluss auf ihr Social Media Profil bzw. Ihre Person ist uns grundsätzlich nur möglich, sofern Sie mit Ihrem eingeloggtem Social Media Profil aktiv mit unseren Profilen interagieren. Darüber hinausgehende Daten, wie beispielsweise Aufrufe, werden uns durch die jeweilige Social Media Plattform grundsätzlich nur anonymisiert zur Verfügung gestellt, wodurch ein Rückschluss auf Ihre Person für uns ausgeschlossen ist.

2) Zwecke und Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten auf Basis der nachfolgenden Zwecke und Rechtsgrundlagen:

  • Bereitstellung und Betrieb unserer Social Media Profile zur Bewerbung unserer Produkte, Steigerung unseres Bekanntheitsgrads, Ermöglichung der Interaktion zwischen sowie zu unseren Profilbesuchenden. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Abwicklung von Kundenanfragen, Customer Care und sonstige Kundenbetreuungs-Leistungen über unsere Social Media Profile. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie vereinzelt zur Vertragserfüllung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

  • Anonymisierte Analyse der Nutzung unserer Social Media Profile zur Optimierung unserer Online-Auftritte. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Durchführung und Bewerbung von Gewinnspielen zur Bewerbung unserer Produkte und Steigerung unseres Bekanntheitsgrads (Gewinnspiele stehen niemals in Verbindung zu Social Media Plattformen und werden in keiner Weise von Social Media Plattformen gesponsert, unterstützt oder organisiert). Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie vereinzelt zur Vertragserfüllung erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

  • Gesetzlich erforderliche Aufbewahrung im Sinne des § 132 BAO. Die Verarbeitung ist zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).

  • Verhinderung und Aufklärung von Betrugsfällen oder -versuchen. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen. Die Verarbeitung ist durch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an genannten Zwecken gerechtfertigt (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

3) Welche Social Media Plattformen können wir nutzen und ist eine gemeinsame Verantwortlichkeit gegeben?

Einleitend möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie hinsichtlich Ihrer eigenen interaktiven Nutzung von Social Media Plattformen eigenständig verantwortlich sind. Wenn Sie jedoch unsere Profile auf nachfolgenden Social Media Plattformen besuchen oder damit interagieren, sind nachfolgende Informationen maßgeblich:

Facebook und Instagram

Die Social Media Plattformen “Facebook” sowie “Instagram” (beides Plattformen der Meta-Gruppe) werden in Europa betrieben von Facebook Ireland Limited, mit Sitz in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die allgemeine Datenrichtlinie von Meta . Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Seiten-Insights im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer Facebook- oder Instagram-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

Facebook Ireland Limited stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den Facebook- oder Instagram-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten oder den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen dieser Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Seiten-Insights.

Facebook Ireland Limited und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass Facebook Ireland dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Seiten-Insights bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

YouTube

Die Videoplattform “YouTube” wird in Europa betrieben von Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Google .

Wir nutzen YouTube für die Wiedergabe von Videos. Wenn Sie unsere YouTube-Profile besuchen, kann YouTube Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei YouTube als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "YouTube Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer YouTube-Kanäle aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

Twitter

Die Social Media Plattform “Twitter” wird in Europa betrieben von Twitter International Company, mit Sitz in 1 Cumberland Place, Fenian St, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von Twitter .

Wenn Sie unsere Twitter-Profile besuchen, kann Twitter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Twitter als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Twitter Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Twitter-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

TikTok

Die Social Media Plattform “TikTok” wird in Europa betrieben von TikTok Technology Limited, mit Sitz in 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von TikTok . Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Messung sowie Insight Reporting im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer TikTok-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

TikTok Technology Limited stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Messungen sowie Insight Reportings“). Bei Messungen sowie Insight Reportings handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den TikTok-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Messungen sowie Insight Reportings.

TikTok Technology Limited und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass TikTok Technology Limited dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Messungen sowie Insight Reportings bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

LinkedIn

Die Social Media Plattform “LinkedIn” wird in Europa betrieben von LinkedIn Ireland Unlimited Company, mit Sitz in Wilton Place, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzerklärung von LinkedIn . Wir sind unter Umständen gemeinsam verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten, die zum Erstellen von Seiten-Insights im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer anderen Interaktion mit einer unserer LinkedIn-Seiten oder den damit verbundenen Inhalten verarbeitet werden.

LinkedIn Ireland Unlimited Company stellt uns als Seitenbetreiber Statistiken und Einblicke bereit, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, die Personen auf unseren Seiten vornehmen („Seiten-Insights“). Bei Messungen sowie Insight Reportings handelt es sich um zusammengefasste Statistiken, die anhand bestimmter Events erstellt werden, die von den LinkedIn-Servern protokolliert werden, wenn Personen mit Seiten und den mit ihnen verbundenen Inhalten interagieren. Als Seitenbetreiber haben wir keinen Zugriff auf die Daten, die im Rahmen von Events verarbeitet werden, sondern nur auf die zusammengefassten Messungen sowie Insight Reportings.

LinkedIn Ireland Unlimited Company und wir haben eine Vereinbarung getroffen, in der festgelegt ist, wer von uns welche Verpflichtung aus der DSGVO erfüllt. Darin ist vereinbart, dass LinkedIn Ireland Unlimited Company dafür verantwortlich ist, Ihnen Informationen über die Verarbeitung für Seiten-Insights bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, Ihre gemäß der DSGVO zustehenden Rechte auszuüben. Es steht Ihnen jedoch frei, sich an jede der Parteien zu wenden.

Pinterest

Die Social Media Plattform “Pinterest” wird in Europa betrieben von Pinterest Europe Ltd., mit Sitz in Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland. Finden Sie hier die Datenschutzrichtlinien von Pinterest .

Wenn Sie unsere Pinterest-Profile besuchen, kann Pinterest Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Pinterest als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Pinterest Analytics" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Pinterest-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

Discord

Die Social Media Plattform “Discord” wird betrieben von Discord Inc., mit Sitz in 444 De Haro Street, Suite #200, San Francisco, CA 94107, USA. Finden Sie hier die Datenschutzrichtlinie von Discord .

Wenn Sie unsere Discord-Profile besuchen, kann Discord Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wobei Discord als eigenständig Verantwortlicher agiert. Über "Server Insights" haben wir dabei die Möglichkeit, anonymisierte Statistiken zur Nutzung unserer Discord-Profile aufzurufen, jedoch ohne feststellen zu können, wer diese Nutzer sind.

4) Wie lange bleiben Ihre Daten gespeichert?

Durch Sie auf Social Media Plattformen eingegebene Daten bleiben grundsätzlich so lange dort gespeichert, bis diese durch Sie selbst oder die Social Media Plattform gelöscht werden.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es für jene Zwecke erforderlich ist, für die wir Ihre Daten erhoben haben. In diesem Zusammenhang sind gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu berücksichtigen (so sind etwa aus steuerrechtlichen Gründen Verträge, Bestelldaten oder sonstige Dokumente aus einem Vertragsverhältnis grundsätzlich für die Dauer von sieben Jahren aufzubewahren (§ 132 BAO)). In begründeten Einzelfällen, etwa zur Geltendmachung und Abwehr von Rechtsansprüchen, können wir Ihre Daten auch bis zu 30 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung speichern.

5) Welche Rechte stehen Ihnen durch uns hinsichtlich der Datenverarbeitung zu?

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, die Rechte haben

  • Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO)

  • die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen (siehe im Detail Art 16 DSGVO)

  • auf Löschung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO), soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

  • auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (siehe im Detail Art 18 DSGVO)

  • auf Datenübertragbarkeit - den Erhalt der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (siehe im Detail Art 20 DSGVO)

  • gegen eine Verarbeitung Ihrer Daten, die auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO basiert, Widerspruch einzulegen (siehe im Detail Art 21 DSGVO). Dies gilt insbesondere in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen umgehend, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat, zu bearbeiten. Sie haben zudem stets das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

6) Wer ist der Verantwortliche und wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Verantwortlich im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO für die Datenverarbeitungen hinsichtlich unserer Social Media Profile ist:

niceshops GmbH

Saaz 99

8341 Paldau

office@niceshops.com

ATU63964918

 

Geschäftsführer Roland Fink, Mag. Christoph Schreiner, Barbara Unterkofler

Gemeinsame Verantwortlichkeit mit der niceshops-Gruppe und Wahrnehmung Ihrer Rechte

niceshops GmbH ist Mitglied bzw. Auftraggeber der niceshops-Gruppe, einem österreichischen E-Commerce-Gruppenunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Onlineshops in verschiedenen Produktsegmenten spezialisiert hat. Die Datenverarbeitungen hinsichtlich der E-Commerce-Tätigkeiten von niceshops GmbH erfolgen in gemeinsamer Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO mit der niceshops-Gruppe. Die Parteien haben vereinbart, dass niceshops GmbH als einheitliche Anlaufstelle zur Wahrnehmung Ihrer Rechte dienen soll. Unabhängig davon steht es Ihnen frei, Ihre Rechte bei beiden Parteien geltend zu machen. Die wesentlichen Inhalte der Vereinbarung stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von niceshops GmbH:

E-Mail: privacy@niceshops.com

Postalisch: niceshops GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Annenstraße 23, 8020 Graz, Österreich.

Eine Nutzung dieser Datenschutzerklärung, oder auch nur Teile davon, ohne Zustimmung des Urhebers stellt eine Urheberrechtsverletzung dar.


Datenverarbeitung durch niceshops GmbH bzw. der niceshops-Gruppe anlässlich deiner Bewerbung

Indem du dich bei niceshops GmbH bzw. der niceshops-Gruppe, also bei einem der rechtlich selbstständigen Unternehmen in wirtschaftlicher Verbindung zu niceshops GmbH, (nachfolgend “niceshops”) bewirbst, stellst du uns einige deiner personenbezogenen Daten (in Folge: “Daten”) zur Verfügung.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. In Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach Maßgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben wir die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen unternommen, um die Vertraulichkeit deiner Bewerbung und deiner Daten sicherzustellen.

Wer ist für meine Daten verantwortlich?

Verantwortlich ist

niceshops GmbH
Saaz 99
8341 Paldau
Österreich

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der niceshops-Gruppe:
E-Mail: privacy@niceshops.com
Postalisch: niceshops GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Annenstraße 23, 8020 Graz, Österreich.

Welche meiner Daten werden zu welchen Zwecken verwendet?

Während deines Bewerbungsverfahrens werden, neben Anrede und Namen, die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer in unserer Bewerberdatenbank gespeichert. Zudem werden deine uns zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen, wie Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse, Arbeitszeugnisse sowie alle sonstige an uns übermittelte Daten, erfasst und gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen deines Bewerbungsprozesses gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder weitergeleitet. Sie sind nur zuständigen Mitarbeiter:innen unserer Personalabteilung, den für die Auswahl verantwortlichen Personen von niceshops sowie gegebenenfalls beauftragten Steuerberatern zugänglich. Deine Daten werden auf keinen Fall für andere Zwecke als den hier angeführten verwendet.

Du bist nicht dazu verpflichtet, uns deine Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn du dies nicht tust, wird es uns jedoch nicht möglich sein, den Bewerbungsprozess mit dir durchzuführen.

Wie lange bleiben meine Daten gespeichert?

Wir speichern deine Daten für die Dauer deines Bewerbungsprozesses bzw. bis zum Widerruf deiner Einwilligung zur Evidenzhaltung (sofern du uns eine solche Einwilligung erteilt hast).
Hiervon unabhängig speichern wir deine Daten, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind, für deren Geltendmachung oder deren Abwehr die Daten benötigt werden.

Im Fall einer Einstellung bei uns werden deine Daten, bzw. Auszüge davon, zu deiner Personalakte gelegt.

Kann meine Bewerbung in Evidenz gehalten werden?

Wenn du dich beworben hast und wir dir zu diesem Zeitpunkt noch keine passende Stelle anbieten können, besteht bei beiderseitigem Interesse die Möglichkeit, deine Bewerbung bei uns in Evidenz zu halten. Für eine Evidenzhaltung benötigen wir jedoch dein ausdrückliches Einverständnis gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO. Hierfür stellen wir dir gegebenenfalls im Bewerbungsprozess eine Einwilligungserklärung zur Verfügung, welche du uns bitte unterschrieben zurück übermittelst.

Du bist weder zu dieser Einwilligung verpflichtet noch hat die Abgabe deiner Einwilligung Einfluss auf eine Stellenbesetzung. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen. Dafür kannst du dich an unsere zuständige Abteilung unter jobs@niceshops.com oder unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@niceshops.com wenden.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art 22 DSGVO statt?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, auf Basis deiner Daten findet nicht statt.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten deine Daten auf der rechtlichen Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

An wen können meine Daten weitergeleitet werden

Empfänger und gegebenenfalls Datenschutzinformation des Empfängers: Steuerberater
Beschreibung: Berechnung von Gehältern und Vorbereitung von Dienstverträgen
Ort der Verarbeitung: EU
Rechtsgrundlagen für Datenübermittlung: Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen)

Empfänger und gegebenenfalls Datenschutzinformation des Empfängers: BambooHR LLC
Beschreibung: Verwaltung von Stellenangeboten und Bewerbungen
Ort der Verarbeitung: EU
Rechtsgrundlagen für Datenübermittlung: Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (überwiegendes berechtigtes Interesse an einem effizienten Bewerbungsprozess)

Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO unter Abschluss der letztgültigen Standarddatenschutzklauseln gemäß Art 46 Abs 3 lit a DSGVO


Welche Rechte stehen mir als Bewerber im Zusammenhang mit meinen Daten zu?

Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen, hast du das Recht

  • auf Auskunft, welche deiner Daten bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO)

  • auf Berichtigung oder Vervollständigung dich betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten (siehe im Detail Art 16 DSGVO)

  • auf Löschung deiner Daten (siehe im Detail Art 17 DSGVO), soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen

  • auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten (siehe im Detail Art 18 DSGVO)

  • auf Datenübertragbarkeit - den Erhalt der von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (siehe im Detail Art 20 DSGVO)

  • gegen eine Verarbeitung deiner Daten, die auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO basiert, Widerspruch einzulegen (siehe im Detail Art 21 DSGVO).

Sofern wir deine Daten auf Basis deiner Einwilligung verarbeiten, hast du das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung deines Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung deiner Daten kommen, setze dich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden uns bemühen, dein Anliegen umgehend, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat, zu bearbeiten. Du hast zudem stets das Recht, eine Beschwerde bei der für dich zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.

Datenschutzinformation für Veranstaltungen

Wir, die niceshops GmbH bzw. die niceshops-Gruppe ("niceshops"), freuen uns sehr, dich auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Gemäß Art 13, Art 14 DSGVO sowie § 165 Abs 3 TKG informieren wir dich hier umfassend über alle Datenverarbeitungen, die im Rahmen deines Besuchs unserer Veranstaltungen möglich sind.

Wer ist der Verantwortliche und wie kannst du mit uns Kontakt aufnehmen?

Verantwortliche im Sinne des Art 4 Z 7 DSGVO ist:

niceshops GmbH
Saaz 99
8341 Paldau
(+43) 720 710740 9000
ATU63964918
FN302888z
Geschäftsführer Roland Fink, Mag. Christoph Schreiner, Barbara Unterkofler, Dr. Günther Helm

Landesgericht für ZRS Graz
Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark
Mitglied der Sparte Handel, der Wirtschaftskammer Steiermark.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: privacy@niceshops.com
Postalisch: niceshops GmbH, z. H. des Datenschutzbeauftragten, Annenstraße 23, 8020 Graz, Österreich.

Zweck

Auf unseren Veranstaltungen werden Fotos und Videos angefertigt, die unter anderem die Veranstaltung dokumentieren und daher auch auf der betreffenden Veranstaltung anwesende Personen zeigen. Es ist dabei möglich, dass du oder andere Personen auf einzelnen Fotos und Videos zu sehen sind. Wir beabsichtigen auch eine Veröffentlichung ausgewählter Aufnahmen auf unseren Webseiten, unseren Social Media Kanälen sowie in Printmedien zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten von niceshops, um unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG: Dokumentationszwecke, Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung unserer Aktivitäten, um den Bekanntheitsgrad unseren zu erhöhen.

Unsere berechtigten Interessen sind in der Regel überwiegend, da sich abgebildete Personen in den öffentlichen Raum begeben haben, auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wurde, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf unseren Webseiten oder in Social Media Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Empfängerkategorien

  • Für die Bearbeitung und Veröffentlichung zuständige Abteilungen von niceshops

  • Die Aufnahmen können über unsere Webseiten, unseren Social Media Kanälen sowie Printmedien der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie aufgrund verlorener Aktualität den Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr dienlich sind.

Betroffenenrechte

Als betroffene Person stehen dir grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu.

Sollte es, wider Erwarten, zu einer Verletzung deines Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung deiner Daten kommen, setz dich bitte mit uns in Verbindung. Wir werden uns bemühen, dein Anliegen umgehend, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat, zu bearbeiten.

Du hast zudem stets das Recht, eine Beschwerde bei der für dich zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutzangelegenheiten zu erheben.