Kontakt

  • 2.085.000+ Artikel im Lager
  • 17.550+ Pakete pro Tag
  • 5.765.000+ Kunden weltweit

Datenschutz für Bewerbende

Information zur Datenverarbeitung durch niceshops GmbH bzw. der niceshops-Gruppe anlässlich deiner Bewerbung

Indem du dich bei niceshops GmbH bzw. der niceshops-Gruppe, also bei einem unserer rechtlich selbstständigen Unternehmen in wirtschaftlicher Verbindung zur niceshops GmbH, (nachfolgend “niceshops”) bewirbst oder registrierst, stellst du uns deine persönlichen bzw. personenbezogenen Daten (in Folge: “Daten”) über eine konkrete Bewerbung zum Zweck der Stellensuche zur Verfügung.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. In Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach Maßgabe der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat niceshops die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen unternommen, um die Vertraulichkeit deiner Bewerbung und deiner Daten sicherzustellen.

Wer ist für meine Daten verantwortlich?

Verantwortlich ist die

niceshops GmbH
Saaz 99
8341 Paldau
Österreich

Wie werden meine Daten verwendet?

Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Namen und Vornamen die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern in unserer Bewerberdatenbank gespeichert. Zudem werden deine uns zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse und alle sonstigen Daten, die du uns zur Verfügung stellst, erfasst und gespeichert.

Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen deiner Bewerbung gespeichert, ausgewertet, bearbeitet oder intern weitergeleitet. Sie sind nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung von niceshops sowie den für die Auswahl verantwortlichen Personen von niceshops zugänglich. Deine Daten werden auf keinen Fall für andere Zwecke verwendet als die hier angeführten verwendet.

Du bist nicht dazu verpflichtet, niceshops deine Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn du dies nicht tust, wird es uns aber nicht möglich sein, den Bewerbungsprozess mit dir durchzuführen.

Wie lange bleiben meine Daten gespeichert?

Wir speichern deine Daten entweder für die Dauer des Bewerbungsprozesses oder bis zum Widerruf deiner Einwilligung zur Evidenzhaltung (sofern du uns eine solche Einwilligung dazu erteilt hast). Hiervon unabhängig speichern wir deine Bewerbungsdaten solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder etwaige rechtliche Ansprüche noch nicht verjährt sind , für deren Geltendmachung oder deren Abwehr die Daten benötigt werden.

Im Fall einer auf deine Bewerbung folgenden Beschäftigung bei niceshops werden deine Daten, oder Auszüge davon, zu deiner Personalakte gelegt.

Kann meine Bewerbung in Evidenz gehalten werden?

Grundsätzlich nicht. Wenn du dich jedoch beworben hast und wir dir zu diesem Zeitpunkt noch keine passende Stelle anbieten können, besteht bei beiderseitigem Interesse die Möglichkeit, deine Bewerbung in Evidenz zu halten. Für eine Evidenzhaltung benötigen wir jedoch dein ausdrückliches Einverständnis (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Hierfür stellen wir dir im Bewerbungsprozess eine Einwilligungserklärung zur Verfügung, welche du uns bitte binnen fünf Werktagen unterschrieben zukommen lässt.

Du bist weder zu dieser Einwilligung verpflichtet noch hat die Abgabe der Einwilligung Einfluss auf eine Stellenbesetzung. Deine Einwilligung kannst du jederzeit widerrufen und die Löschung deiner Daten beantragen. Dafür kannst du dich an unsere Personalabteilung unter personal@niceshops.com oder unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@niceshops.com wenden.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung nach Art 22 DSGVO statt?

Eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, auf Basis deiner Daten findet nicht statt.

An wen werden meine Daten weitergeleitet?

Deine Daten werden zum Zwecke der Erfassung auch auf den Systemen unseres Software-Partners BambooHR, LLC gespeichert und verarbeitet. BambooHR, LLC hat seinen Sitz in 335 South 560 West Lindon, Utah, USA. Zwischen niceshops und BambooHR, LLC wurde eine Auftragsverarbeitervereinbarung nach Maßgabe des Art 28 DSGVO unter Einschluss der aktuellen EU-Standardvertragsklauseln geschlossen, indem BambooHR, LLC von niceshops zu ausreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen, wie insbesondere der Verschlüsselung, zur Sicherstellung des Schutzes deiner Daten verpflichtet wird.

Beachte weitergehend auch die Datenschutzbestimmungen von BambooHR, LLC, abrufbar unter https://www.bamboohr.com/privacy-policy/

Auf welcher Rechtsgrundlage werden meine Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten deine Daten auf der rechtlichen Grundlage der Notwendigkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) sowie auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, einen effizienten Bewerbungsprozess durchzuführen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Welche Rechte stehen mir als Bewerber im Zusammenhang mit meinen Daten zu?

Nach geltendem Recht bist du insbesondere berechtigt,

  • zu überprüfen, ob und welche Daten wir über dich gespeichert haben und Auskunft darüber zu erhalten,
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen deiner Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung deiner Daten einzuschränken,
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten allfällige zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt lässt,
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen sowie
  • die Identität von Dritten, an welche deine Daten übermittelt werden, zu kennen.

Zur Wahrnehmung dieser Rechte kannst du dich an unsere Personalabteilung unter personal@niceshops.com oder unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@niceshops.com wenden.

Ungeachtet etwaiger anderer Rechtsbehelfe besteht das Recht auf Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde deines Aufenthaltsortes, wenn eine unrechtmäßige Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten angenommen wird.
In Österreich ist die Datenschutzbehörde die nationale Aufsichtsbehörde.